Elektro-Knell GmbH
Pfungstädter Brauerei
TSV Pfungstadt Handball Meister

Erste siegt daheim gegen Egelsbach

Von • Montag 19 Nov 2018 • Kategorie: Aktive, Erste

Nach drei Niederlagen zuhause sollte gegen die SG Egelsbach am vergangenen Sonntag (11.11.18) mal wieder gesiegt werden.

Die Pfungstädter gingen durch zwei Tore von Kapitän Max Damm mit 2:1 in Führung, danach ließen unsere Jungs deutlich nach und lagen nach kurzer Zeit mit 2:5 hinten. Der TSV warf weiter Tore, kassierte aber zu viele Gegentore,kam nicht richtig ins Spiel und so dauerte es bis zur 26. Minute bis der Ausgleich erzielt wurde. Das Unentschieden wurde bis zur Pause gehalten und so pfiffen die Schiedsrichter beim Stand von 14:14 zur Halbzeit.

Die zweite Hälfte war stark umkämpft und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Auch wenn unsere Jungs zwischenzeitlich mit 3 Toren führten, konnte man das Spiel erst in den letzten Minuten entscheiden. Nach der nicht ganz souveränen Leistung gegen Egelsbach schauen wir jetzt auf den nächsten Gegner, den TV Gelnhausen II.

Der kommende Gegner liegt momentan auf Tabellenplatz sieben,hat nach uns aber den besten Angriff, was für die Pfungstädter Abwehr ein Problem werden könnte. Auch wenn es fraglich ist ob eine Leistung wie an diesem Sonntag gegen den TV Gelnhausen reichen wird, hoffen alle auf den dritten Heimsieg.

Für den TSV spielten: Maximilian Damm (10/7), Tim Rinschen (8), Tim Nothnagel (5), Yannik Hawelky (3), Joschka Jankovic (3), Michael Kübler (2), Sven Rinschen (2), Axel Baumeister, Marius Schulz, Marvin Stein, Hendrik Grein, Daniel Bartylak und Marcel Vetter.

Von Hendrik

ist Betreuer und Autor der 2. Mannschaft
Sende eine Mail an den Autor | Alle Beiträge von

Kommentare sind deaktiviert.

Pfungstädter Brauerei Handballcompany Autohaus Gandenberger Joker Reisen ImmBiomed Pizzeria Rosario in Pfungstadt. Pizzabäcker des Vertrauens.