Autohaus Iser
Pfungstädter Brauerei
TSV Pfungstadt Handball Meister

Derbysieg zum Saisonauftakt

Von • Montag 16 Sep 2019 • Kategorie: Aktive, Zwodd

Angeführt von einem engagierten Ben Feldmann und mit einer starken Phase kurz vor der Halbzeit feiert die Zwodd einen souveränen und ungefährdeten 22:24-Saisonauftakt (8:13) gegen den Absteiger in Griesheim.

Nach einer Zwodd-würdigen Vorbereitung unter Ex-Damen-Trainer Robert Linek mit zahlreichen Veränderungen in der Abwehr stand der Saisonauftakt unter einem großen Fragezeichen. Von welcher Seite würde sich die junge und für die Zukunft ambitionierte Mannschaft zeigen?

Von Beginn an spielte die Zwodd hellwach und konnte so nach zwei Minuten bereits mit 0:2 in Führung gehen. In der Folge sollte der Gastgeber seine beste Phase haben und bis zur 13. Minute mit 4:2 in Führung gehen. Die Zwodd ließ sich jedoch nicht abhängen und erzielte trotz der teilweise desaströsen 3-2-1-Abwehr in der 18. Minute durch Philipp Ewald den wohlverdienten Ausgleich zum 6:6. Mit der Hereinnahme von Niclas Büscher und der Umstellung der Abwehr begann die beste Phase des Spiels. Ben Feldmann übernahm mit zwei schnellen Toren die Kontrolle über das Spiel und führte die Mannschaft mit einem schnellen 0:4-Lauf zum zwischenzeitlichen 6:10. Ben Feldmann war es auch, der kurz vor der Halbzeit mit seinem bis dahin 6. Tor den Halbzeitstand von 8:13 sicherte.

Nach dem Seitenwechsel ließ die Zwodd nichts mehr anbrennen und spielte intelligent ihren Stiefel herunter. So bewahrte man bis zur 43. Minute die 5-Tore Führung und hielt die sichtlich überforderten Griesheimer bis kurz vor Spielende auf mindestens zwei Toren Abstand. Mit dem Tor zum 22:24 pfiff der für die nicht erschienenen Schiedsrichter eingesprungene Kai Wagner das Spiel zu Gunsten der Bierstädter ab.

Neben dem erfolgreichen Saisonauftakt, lässt sich noch das lang ersehnte Comeback des langzeitinvaliden Jannik Schubert hervorheben. Dieser zeigte in seiner kurzen Einsatzzeit vielversprechende Ansätze und soll in den nächsten Wochen mit steigendem Fitnesszustand wieder als eine der tragenden Säulen der Mannschaft fungieren. Sowohl im Innenblock als auch im Angriff soll der bullige Kreisläufer Trainer Robert Linek neue Möglichkeiten eröffnen.

Für die Zwodd spielten:

Tom Sommer, Daniel Bartylak, Ben Feldmann (12), Philipp Ewald (6), Michael Kübler (2), Jannik Schubert, Henning Schwab, Robin Meise (1), Felix Meise (1), Jonas Feldmann (1), Niclas Büscher, André Mees (1) und Tim Harras

von David

… oder noch besser „in de Hall“! 😬

Gepostet von TSV Pfungstadt Handball am Samstag, 14. September 2019

Mehr über: , , , , , , , , , , , , , , ,

ist Teil des Team im neuen Vorstand. Zusätzlich auch noch Betreuer und Autor unserer Website.
Sende eine Mail an den Autor | Alle Beiträge von

Kommentare sind deaktiviert.

Pfungstädter Brauerei Handballcompany Autohaus Gandenberger Joker Reisen Optik Bogorinski Pizzeria Rosario in Pfungstadt. Pizzabäcker des Vertrauens. Jump Fitness Raumausstattung Wenner