Dreher + Deigentasch
TSV Pfungstadt Handball Meister

Souveräner Sieg im neuen Jahr – Damen siegen auswärts

Von • Montag 20 Jan 2020 • Kategorie: Aktive, Damen

Am vergangenen Sonntag gastierten die Pfungstädter Damen bei der HSG Dornheim/Groß-Gerau. Es galt, wie in so vielen Spielen in dieser Rückrunde, für die schlechte Leistung im Hinspiel Revanche zu nehmen. Mit einem ungefährdeten 24:30-Sieg sollte dies auch im zweiten Spiel der Rückrunde gelingen.

Die ersten 15 Spielminuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Die Pfungstädter Damen fanden zu Beginn des Spiels nicht in ihr gewohnt sicheres Abwehrspiel und kassierten immer wieder einfache Gegentreffer. Im Angriff jedoch, rollte der Ball und die angesagten Spielzüge wurden zum größten Teil sicher verwandelt. Nach dem zwischenzeitlichen 9:9 fand die Abwehr immer besser ins Spiel, die Einläufer konnten unterbunden und die Führung auf 9:13 ausgebaut werden. Lediglich um ein Tor schrumpfte der Vorsprung zur Halbzeit, sodass die Pfungstädterinnen mit einer Drei-Tore-Führung in die Kabine gingen.

Die Halbzeitansprache von Trainerin Euler war kurz und dennoch fruchtend. Mit der Angriffsleistung und insgesamt 14 geworfenen Toren war sie zufrieden. Die Abwehrarbeit kritisierte sie jedoch und forderte eine Steigerung in Halbzeit zwei.

Doch gleich mit dem ersten Angriff der Gastgeberinnen fiel auch schon das erste Gegentor aus Sicht der TSV-Damen. Gefühlt sollte dieser Gegentreffer jedoch ein „Hallo wach“ gewesen sein. Die immer besser stehende Abwehr verhalf nun auch Lucija Adamcevic, die im heutigen Spiel aushilfsweise die Pfosten hütete, zu zahlreichen Paraden, sodass die Pfungstädterinnen sich mehr und mehr absetzen konnten. Nach knapp 50 gespielten Minuten wurde es dann deutlich und die Pfungstädter Damen erspielten einen 7-Tore-Vorsprung. Celine Meise und Alena Rämisch bekamen eine Pause und die Abwehrchefin Katharina Schlösser sowie die Rückkehrerin Marina Wübbels konnten nun auch im Angriff ihre Akzente setzen. Beide trugen sich auch gleich in die Torschützenliste ein.

Am Ende konnte ein ungefährdeter 24:30-Sieg gefeiert werden. Die Weichen sind gestellt, um auch weiterhin die verkorkste Hinrunde mit starken Auftritten in der Rückrunde wieder gut zu machen.

Am 26.01.2020 findet das nächste Spiel der Pfungstädter Damen statt. Um 18:00 Uhr geht es in der heimischen TSV-Halle gegen die FSG Biblis/Gernsheim um zwei weitere Punkte. Die Damen freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

Für den TSV spielten: Lucija Adamcevic im Tor, Alena Rämisch (10/4), Hannah Schäfer (4), Sabrina Rettig (4), Eileen Kramer (3), Celine Meise (3), Caroline Bauer (2), Anna Marie Heimsch (2), Katharina Schlösser (1), Marina Wübbels (1) und Christin Kastrau

Von Alena

Mehr über: , , , , , , , , , , , , ,

ist Teil des Team im neuen Vorstand. Zusätzlich auch noch Betreuer und Autor unserer Website.
Sende eine Mail an den Autor | Alle Beiträge von

Kommentare sind deaktiviert.

Pfungstädter Brauerei Handballcompany Autohaus Gandenberger Joker Reisen Optik Bogorinski Pizzeria Rosario in Pfungstadt. Pizzabäcker des Vertrauens. Jump Fitness Raumausstattung Wenner